Uhrzeit Zypern & Tipps für eine gute Zeit auf der Insel

Hier findest du die aktuelle Uhrzeit Zyperns sowie viele Tipps und Infos für eine gute Zeit auf der Mittelmeerinsel im Osten Europas.

Aktuelle Uhrzeit Zypern: Uhrzeit Zypern

Die Uhrzeit Zyperns nennt man Eastern European Standard Time (EEST) und wird mit UTC+3 abgekürzt. Das heißt, dass es in Zypern 3 Stunden später ist als in London, wo die Standard-Weltzeit gemessen wird. Im Vergleich zu Deutschland hat Zypern eine Zeitverschiebung von 2 Stunden im Winter und einer Stunde im Sommer, weil da in Deutschland die Zeit um eine Stunde vorgestellt wird, während es auf Zypern keine Zeitumstellung gibt. Wenn die Uhrzeit Zyperns 15 Uhr ist, ist es in Deutschland erst 14 Uhr im Sommer und 13 Uhr im Winter.

Zypern liegt in der gleichen Zeitzone wie z.B. die Hauptstadt von Finnland, Helsinki.

Gute Zeit auf Zypern

Zypern ist ein Gemälde aus herrlichen Stränden, antiken Wundern und dramatischen Landschaften. Lebendige Städte und verschlafene Dörfer schmiegen sich in die Falten der mit Weinbergen übersäten Berge, wo die Einheimischen ihre kulinarischen Traditionen und herzliche Gastfreundschaft teilen. Der mythologische Geburtsort der Göttin Aphrodite hat eine komplizierte moderne Geschichte überwunden und erlebt nun seine eigene Wiedergeburt. Hier ist unser Zypern-Reiseführer – eine perfekte Lektüre vor Ihrem Urlaub auf Zypern.

Beste Reisezeit für Zypern

Auf Zypern herrschen heiße Sommer, während es im Frühling – der oft schon im Feb

ruar beginnt – angenehmer ist. Im Mai und Juni sind die Temperaturen am besten, aber auch im September und Oktober ist es noch warm – und die Preise sind niedriger.

Wie man nach Zypern kommt

Mehrere Fluggesellschaften, darunter British Airways, EasyJet und Thomson, bieten Direktflüge zwischen britischen Flughäfen und Larnaca oder Paphos an. Busse und Shuttle-Dienste verbinden dann die wichtigsten Stadtzentren mit ausgewählten Strecken, die weiter nach Limassol führen.

Warum gehen?

Landschaften

Zypern mag für seine sonnengebleichten Sandstrände und sein kristallklares Wasser berühmt sein, aber wenn Sie sich von der Küste entfernen, werden Sie mit Wildblumen bedeckte Wiesen und von Weinbergen durchzogene Täler entdecken. Das Troödos-Gebirge ist das bewaldete Rückgrat der Insel, das man am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundet – oder im Winter auf Skiern.

Strände

Paphos hat die längste Küste Zyperns, die sich vom Felsen der Aphrodite bis zu den Bädern der Aphrodite und darüber hinaus nach Norden schlängelt. Zu den besten Stränden Zyperns gehören die abgeschiedene Lara-Bucht in Paphos, wo Meeresschildkröten im Sand nisten, und der Strand von Kourion, unterhalb der berühmten archäologischen Ruinen.

Antike Ruinen

Zypern ist ein schwimmendes Puzzle aus antiken Ruinen und mittelalterlichen Festungen. Die komplexe Geschichte der Insel lässt sich anhand der neolithischen Behausungen, der Gräber aus der Bronzezeit, der römischen Mosaike, der byzantinischen Kirchen und der Ruinen der lusignanischen und venezianischen Schlösser, die über die Landschaft verstreut sind, nachvollziehen.

Essen

Die zyprische Küche ist eine Mischung aus südeuropäischen, nahöstlichen und zentralasiatischen Einflüssen. Meze ist eine der geselligsten Mahlzeiten auf der Insel: An Gemeinschaftstischen stapeln sich Teller mit gegrilltem Halloumi, Koupepia (gefüllte Weinblätter) und Sheftalia (gewürzte Würstchen). Probieren Sie unbedingt Souvlakia – eine mit gegrilltem Schweine- oder Hühnerfleisch, Salat und Tzatziki gefüllte Pitta – und lassen Sie Platz für Loukoumades, frittierte, in Honig getränkte Krapfen. Für authentisches zypriotisches Essen sollten Sie Touristenfallen meiden und stattdessen traditionelle Tavernen und Ouzeries aufsuchen – lokale Lokale, in denen Ouzo und kleine Gerichte serviert werden.

Versteckte Juwelen

  • Machen Sie sich auf den Weg zur Akamas-Halbinsel in Paphos, um einige der besten Strände Zyperns, abgelegene Naturpfade und felsige Schluchten zu entdecken.
  • Besuchen Sie die kuriose Stadt Maliá, deren Moschee auf dem Hügel ein Erbe aus der Zeit ist, als die türkischen Zyprioten hier einen Großteil der Bevölkerung stellten.
  • Fragen Sie einen Einheimischen, was man auf Zypern unternehmen kann, und er wird Ihnen einen Besuch in Pomos mit seinen fast leeren Stränden, dem mit Booten gesprenkelten Hafen und den Fischtavernen empfehlen.
  • Besuchen Sie auch die silbrigen Dünen von Limassol, die wegen ihrer Abgeschiedenheit nur selten besucht werden – außer von nistenden Schildkröten, die ihre Eier in den seidigen Sand legen.

Dinge, die man auf Zypern tun kann

Entdecken Sie Südzyperns Hafenstädte

Im Süden Zyperns gibt es zwei große Hafenstädte – mit sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten. Das exklusive Limassol hat eine Altstadt mit Tavernen, Galerien und Bars, die sich um eine Markthalle gruppieren. Die kleine mittelalterliche Burg, die ein ausgezeichnetes Museum beherbergt, ist eine der vielen Möglichkeiten, Zypern mit Kindern zu erkunden. Limassol ist auch ein guter Ausgangspunkt für den Besuch der herausragenden archäologischen Stätten von Amathus und Kourion sowie der Kreuzritterburg in Kolossi. Das weniger bekannte Larnaca liegt an den Ufern eines Salzsees, der oft unter einer rosafarbenen Wolke von Flamingos versteckt ist, und in einem Palmenhain. Obwohl die Stadt etwas verschlafener ist, wird sie nach dem Bau eines neuen Fuß- und Radwegs am Meer gerade wiederbelebt.

Lassen Sie sich vom Charme der großen Stadt Paphos verzaubern

Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Zyperns befinden sich in Paphos, der zypriotischen Hauptstadt aus der griechisch-römischen Zeit. Die Stadt ist in zwei Teile gegliedert: Kato Paphos, ein hübscher Hafen und eine palmengesäumte Strandpromenade, von der aus Hinterhöfe zu mittelalterlichen Bädern und archäologischen Stätten führen. Besonders sehenswert sind der Archäologische Park von Paphos mit den Ruinen einer Stadt aus dem vierten Jahrhundert v. Chr. und die Königsgräber, eine Nekropole mit Höhlen und Gräbern des lokalen Adels. Ktima, das sich landeinwärts und bergaufwärts erstreckt, ist der historische Kern, in dem die Einheimischen wie seit Jahrtausenden ihrem täglichen Leben nachgehen. Elegante Kolonialgebäude beherbergen eine Reihe von Museen, darunter das Ethnografische Museum und das Archäologische Museum von Paphos.

Entdecken Sie die geteilte Hauptstadt Nikosia

Nikosia, oder Lefkosia, ist eine geteilte Hauptstadt, die in der Mitte durch die Grüne Linie geteilt wird. Diese faktische Teilung ist das Ergebnis der türkischen Invasion von 1974, die den nördlichen Teil der Insel einnahm. In letzter Zeit haben die Spannungen nachgelassen, so dass es für Reisende einfacher geworden ist, in zwei unterschiedliche Kulturen einzutauchen – die griechische und die türkische, die christliche und die muslimische -, indem sie einfach die beiden Stadthälften durch eine Passkontrolle in der Ledra-Straße durchqueren. Die Altstadt ist von venezianischen Mauern aus dem 16. Jahrhundert umgeben und beherbergt das Zypern-Museum mit seinen zahlreichen archäologischen Schätzen sowie den Shacolas-Turm, der wegen seiner weitreichenden Aussicht auf den Norden Zyperns ein beliebter Besichtigungsort ist.

Folgen Sie dem Weinpfad

Eine der besten Aktivitäten auf Zypern ist es, dem Weinpfad zu folgen. Die Ausläufer des Troödos sind mit Weinbergen bedeckt, in denen die endemische Commandaria-Traube angebaut wird. In traditionellen Weingütern und Weindörfern werden Verkostungen und Führungen angeboten. Nehmen Sie sich einen Mietwagen und beginnen Sie Ihre Route in der Weinkellerei Amasgos außerhalb von Monágri, bevor Sie das Dorf Pitsilia zwischen Trimíklini und Peléndri ansteuern. Anschließend fahren Sie nach Ómodos, das um ein 200 Jahre altes Kloster herum gebaut wurde; die Weinkellerei Linos ist die beste von drei in der Gegend. Schließlich fahren Sie bergab nach Anógyra, einem Weindorf, in dem auch andere zypriotische Grundnahrungsmittel – Oliven und Johannisbrotschoten – angebaut werden. Besuchen Sie unbedingt Oleastro, eine Bio-Olivenölmühle mit Museum.

Eine vollständige Liste der Aktivitäten auf Zypern finden Sie hier. Wenn dieses farbenfrohe Land all Ihre Wünsche erfüllt, dann sollten Sie sich unsere Villen auf Zypern ansehen… wir haben kürzlich auch Nordzypern in unser Portfolio aufgenommen! Wenn Sie noch mehr über dieses faszinierende Land lesen möchten, werfen Sie einen Blick auf unsere anderen Blog-Beiträge unten…

Total Views: 10 ,