Uhrzeit Japan – Tokio: UTC+9

Home » Uhrzeit Japan – Tokio: UTC+9

[sc:uhrzeit-japan ]

Das ist die aktuelle Uhrzeit in Japan / Tokyo

Uhrzeit Japan - Tokyo

Uhrzeit in Japan

[sc:large-rectangle ]

Uhrzeit Japan

Die Zeitzone der Uhrzeit Japan und dessen Hauptstadt Tokyo heißt Japan Standard Time (JST). Die Differenz der Zeit von Japna zur koordinierten Weltzeit ist normalerweise +9 Stunden, die Japan der Standard-Weltzeit voraus ist. Die Zeit Japan wird deswegen als UTC+9 abgekürzt. In Japan gibt es keine Umstellung auf Sommerzeit.

Die Uhrzeit Japan liegt in der gleichen Zeitzone wie die Uhrzeit Seoul.

Die Zeitverschiebung zwischen Japan und Deutschland beträgt also im deutschen Sommer +7 Stunden und während der Normalzeit in Deutschland +8 Stunden. Beispiel: Wenn die Uhrzeit Berlin 10 Uhr ist, dann ist es in Japan 17 Uhr.

Zeitverschiebung Japan

Stadt Europäische Sommerzeit Europäische Winterzeit
Japan +9 +9
Uhrzeit USA (Pacific Standard Time) Las Vegas / San Diego / San Francisco / Seattle -16 -17
Uhrzeit Mexiko -14 -15
Uhrzeit USA (Central Standard Time): Chicago / Dallas / Houston -14 -15
Uhrzeit Kanada (West): Vancouver -16 -17
Uhrzeit Kanada (Ost): Toronto -14 -15
Uhrzeit Barbados -15 -15
Uhrzeit USA (Eastern Standard Time): Uhrzeit New York City / Miami -13 -14
Uhrzeit Brasilien: Uhrzeit Rio de Janeiro -12 -11
Uhrzeit England: London -8 -9
Uhrzeit Deutschland: Berlin / Hamburg / Köln /München -7 -8
Uhrzeit Österreich: Wien -7 -8
Uhrzeit Frankreich: Paris -7 -8
Uhrzeit Spanien: Barcelona / Madrid -7 -8
Uhrzeit Schweiz -7 -8
Uhrzeit Norwegen -7 -8
Uhrzeit Griechenland: Athen -6 -7
Uhrzeit Türkei: Istanbul -7 -7
Uhrzeit Ukraine: Kiew +7 +7
Uhrzeit Russland: Moskau -6 -6
Uhrzeit Abu Dhabi / Dubai -5 -5
Uhrzet Indien: Delhi / Mumbai -3:30 -3:30
Uhrzeit Thailand: Bangkok -2 -2
Uhrzeit China: Hongkong / Peking / Shanghai -1 -1
Uhrzeit Malaysia -1 -1
Uhrzeit Singapur -1 -1
Uhrzeit Korea: Seoul 0 0
Uhrzeit Brisbane +1 +1
Uhrzeit Australien: Melbourne / Sydney +2 +1
Uhrzeit Neuseeland +4 +3
Hallo auf Japanisch

Hei (ヘイ) – das heißt “Hallo” auf japanisch in der Umgangssprache. In förmlicher Sprache sagt man “Konnichiwa” (こんにちは). Dabei verneigt man sich dezent mit dem Kopf nach vorne.

Gute Zeit in Japan – Sehenswürdigkeiten
  • Der höchste Berg Japans: Fuji (3376 Meter)

Zu den kenanntesten Orten in Japan gehört der Vulkan Fuji (auch  nach der umliegenden Region Fujijama genannt). Der Vulkan Fuji befindet sich auf der Insel Honshu und ist mit 3376 Metern der höchste Berg in Japan. Seit seinem letzten Ausbruch 1707 ist der Fuji seit mehr als 300 Jahren inaktiv.  Seit 2013 gehört der Fuji aufgrund seiner Bedeutung für die Japaner als heiliger Ort und Quelle der Inspiration zur Liste des UNESCO-Welterbes als Weltkulturerbe.

  • Kampfsport in Japan: Karate, Judo, Sumo-Ringen

Sumo ist eine traditionelle, japanische Form des Ringens. Ein Sumo-Ringer wird im japanischen als Sumotori oder Rikishi bezeichnet. Beim Sumo-Ringen treten zwei Sumotori gegeneinander an. Sieger ist, wer den anderen aus dem kreisrunden Ring schubst. Ein voluminöser Körper ist dabei von Vorteil.

Karate bedeutet auf deutsch übersetzt “leere Hand” und ist eine japanische Kampfkunst, die mittlerweile auch sehr populär als Sportart betrieben wird. Nach dem zweiten Weltkrieg verbreitete sich Karate als von Japan aus in die Welt. Karate zeichnet sich durch gezielte Schlagtechniken mit Händen und Füßen aus. Mentale und körperliche Fitness sind sowohl Voraussetzung als auch Ergebnis des Karatetrainings.

Judo bedeutet auf deutsch übersetzt “sanfter Weg” und bezeichnet das Prinzip dieser japanischen Kampfsportart, bei der es darum geht, dass man mit miminmalem Aufwand, die maximale Wirkung erzielt. Judo entstand anfang des 20. Jahrhunderts als sportlicher Weg zur Persönlichkeitsentwicklung.