Uhrzeit Warschau & Tipps für eine gute Zeit in Polens Hauptstadt

Wie spät ist es in Warschau? Hier findest du die aktuelle Uhrzeit Warschaus und viele Reisetipps und Infos für eine gute Zeit in der Hauptstadt Polens.

Aktuelle Uhrzeit Warschau:

Aktuelle Uhrzeit jetzt in Warschau / Polen

Die Uhrzeit Warschau nennt man Mitteleuropäische Standard-Zeit (MESZ) und wird mit UTC+1 abgekürzt.

Im Sommer wird die Uhrzeit Warschau um eine Stunden vorgestellt. Dann nennt sie Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) und wird mit UTC+2 abgekürzt.

Warschau liegt in der gleichen Zeitzone wie Städte in Deutschland, Italien oder Frankreich.

Gute Zeit in Warschau

Warschau, Polen, ist eine pulsierende Stadt mit einer tragischen Vergangenheit, die nach ihrer völligen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg eine Wiedergeburt erlebte. Es ist eine Stadt, in der sich Geschichte, Schönheit und moderne Architektur vermischen. In diesem Reiseführer für Warschau finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Reise in diese schnell wachsende Stadt zu planen.

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch in Warschau?

Die beste Zeit für einen Besuch in Warschau ist wie bei allen anderen Reisezielen auch die Nebensaison, da dann das Wetter noch schön ist und die Preise für Unterkünfte günstiger sind. In Warschau sind das die Monate von Ende April bis Juni oder von Ende August bis September. Vermeiden Sie es, Warschau im Sommer zu besuchen, da es dann heiß wird und es mehr Touristen gibt, auch wenn Sie mehr von den umliegenden Grünflächen genießen können. Wir waren Ende Mai und Ende Oktober in Warschau, und beide Male war es magisch. Im Herbst konnten wir die Laubfärbung erleben, die die Stadt noch bunter und schöner machte.

Wie kommt man nach Warschau?

Wie man am besten nach Warschau kommt, hängt davon ab, von wo aus man anreist. Wir sind von Madrid geflogen, haben den Zug von Krakau und den Bus von Berlin genommen. Wenn Sie in die Stadt fliegen, werden Sie höchstwahrscheinlich auf dem Frederic Chopin Airport ankommen. Der Flughafen ist etwa 25 Minuten von der Altstadt entfernt und Sie müssen einen privaten Bus, öffentliche Verkehrsmittel oder einen Uber nehmen, um in die Stadt zu gelangen. Wenn Sie mit mehreren Personen oder einer großen Menge Gepäck reisen, ist es billiger und einfacher, einen Uber oder einen privaten Transfer zu nehmen.

Wenn Sie mit dem Zug nach Warschau fahren, kommen Sie am Hauptbahnhof an. Wenn Sie mit dem Bus anreisen, empfehlen wir Ihnen FlixBus. Das Unternehmen verfügt über ein breites Netz von Buslinien in ganz Europa mit bequemen Sitzen und tollem Service!

Wie kann man sich in Warschau fortbewegen?

Es ist wirklich einfach, sich in Warschau fortzubewegen, da es ein sehr gutes öffentliches Verkehrsnetz gibt und die Stadt sehr gut zu Fuß zu erreichen ist. Wir benutzen Google Maps, um eine Wegbeschreibung zu erhalten, da es auch Informationen darüber gibt, welchen Bus oder welche Straßenbahn man nehmen muss, sowie die Kosten.

Wo kann man in Warschau übernachten?

Das hängt ganz von Ihren Vorlieben und Ihrem Budget ab. Als wir das erste Mal in Warschau waren, wohnten wir im Hostel Helvetia. Beim zweiten Mal haben wir eine Wohnung namens “Little Home” gemietet, die perfekt gelegen ist, aber im dritten Stock liegt und keinen Aufzug hat.

Wie teuer ist Warschau?

Warschau ist nicht so teuer wie andere europäische Großstädte wie Berlin oder Paris. Wir fanden es ziemlich erschwinglich, weder super billig noch zu teuer. Grob geschätzt haben wir zwischen $40-$60 pro Person und Tag ausgegeben, einschließlich 2-3 Mahlzeiten, Transport und Sehenswürdigkeiten. Auch hier hängt alles davon ab, welche Aktivitäten Sie unternehmen möchten, wo Sie übernachten und essen möchten.

Es gibt einen vollständigen Leitfaden zu den Reisekosten in Polen, wenn Sie eine vollständige Aufschlüsselung der Reisekosten suchen.

Sollte ich eine Reiseversicherung abschließen?

Ja, die Antwort lautet immer ja, egal wohin Sie reisen! Wir stellen immer sicher, dass wir mit einer Versicherung reisen, falls etwas schief geht. Wir nutzen WorldNomads.com, weil es ein einfaches und flexibles Suchsystem hat, das mir hilft, die richtige Versicherung für jede Art von Reise zu finden.

Was kann man in Warschau unternehmen?

Zu meinen Lieblingsaktivitäten gehören der Besuch des Wilanow-Palastes, des Palastes auf der Insel, des Aussichtspunktes am Palast der Kultur und der Wissenschaft, eine Warschauer Food-Tour, ein paar Fotos im Dachgarten der Warschauer Universitätsbibliothek, ein Besuch des Königspalastes, ein kostenloser Rundgang durch das jüdische Warschau, ein Spaziergang durch die Straßen der Neu- und Altstadt. In der Altstadt sollten Sie unbedingt auf die Aussichtsplattform der St.-Annen-Kirche gehen, um einen Panoramablick über den Platz und die ganze Stadt zu genießen.

Laziekie Park

Der größte Park in Polens Hauptstadt mit einer Fläche von 80 Hektar bietet viele Grünflächen, Bäume und Pfaue.

Altstadt

Die Warschauer Altstadt steht seit 1980 auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe. In der Mitte liegt der Marktplatz Rynek.

Museum des Warschauer Aufstands

Das 2004 eröffnete Geschichtsmuseum thematisiert den Warschauer Aufstand im Sommer 1944 gegen die Nazi-Besatzung.

POLIN Museum of the History of Polish Jews

Das Museum bildet die Geschichte der polnischen Juden ab. Es wurde 2013 eröffnet und steht neben dem Denkmal der Helden des Warschauer Ghettos.

Schlosspaltz (Plac Zamkowy)

Der Schlossplatz mit der Sigismund-Säule bildet den Beginn des Stadtteils Krakauer Vorstadt.

Wilanow Palast

Das Warschauer Schloss im Stadtteil Wilanow wird als polnisches Versailles bezeichnet und stand dort von 1679 bis 1944. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der Wilanow Palast in seiner Barockform wieder aufgebaut.

Wissenschaftszentrum Kopernikus

Im Wissenschaftszentrum, das nach dem Astronom Nikolaus Kopernikus (1473 – 1543) benannt ist, können Besucher eigene Experimente unter fachkundiger Anleitung durchführen.

Weitere Reisetipps und Reiseinfos über Warschau und andere Städte in Polen gibt es auf archipilot.net

Wichtige Zeitpunkte in der Geschichte Warschaus

  • 1350: Erster Mauerring um die Altstadt
  • 1596: Warschau wird die Hauptstadt Polens
  • 1795: Preußen erobert Warschau
  • 1919: Polen wird souverän mit Warschau als Hauptstadt
  • 1940: Warschauer Ghetto wird von den deutschen abgeschottet
  • 1944: Warschauer Aufstand gegen die deutschen Besatzer
Total Views: 5 ,