Empire State Building New York City

Zeit New York City – USA

Aktuelle Zeit New York City

[sc:uhrzeit-new-york ]

Zeit in New York

Die New York Zeit liegt in der Zeitzone Eastern Standard Time (EST). Die Zeitverschiebung New York – London beträgt fünf Stunden. Daher wird die New Yorker Zeit auch als UTC-5 angegeben. Im Vergleich mit Berlin (UTC+1) ist die Zeit in New York 6 Stunden früher dran. Wenn es zum Beispiel in Berlin 8 Uhr ist, dann ist es in New York 6 Stunden früher, also: 2 Uhr. Die Zeit in New York vergeht aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten sehr schnell. Man hat definitiv eine aufregende Zeit in New York!

[sc:plista ]

Informationen

New York City liegt in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) im Bundesstaat New York. Die Stadt ist die größte Stadt der USA und hat mehr als 8 Millionen Einwohner. Die Stadt besteht aus den Stadtteilen Manhattan, Brooklyn, Queens, Bronx und Staten Island. New York wird auch ‚Big Apple‘ genannt oder ‚Die Stadt, die niemals schläft‘. Sie ist die US-Stadt mit den höchsten Lebenshaltungskosten. Eine Flasche Bier kostet in vielen Lokalen 7 Dollar.

Sehenswürdigkeiten

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von New York sind das Empire State Building, die Freiheitsstatue und das World Trade Center One. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Flatiron Building, das Rockefeller Center, die Brookyln Bridge, das Chrysler Building, den Central Park, das Grand Central Terminal, der Time Square, der Highline Park, zahlreiche Museen und Sportstätten wie den Madison Square Garden und vieles mehr, das New York zu jeder Uhrzeit atemberaubend macht, da die Stadt niemals schläft.

Geschichte

Als Giovanni da Verrazano das Gebiet 1524 entdeckte ahnte er wohl noch nicht, dass New York einmal zu den bedeutendsten Städten der Welt zählen würde. Die Wall Street, die größte Wertpapierbörse der Welt verdankt ihren Namen der ersten New Yorker Stadtmauer, die im 17. Jahrhundert errichtet wurde. Mit der amerikanschen Unabhängigkeitsbewegung im 18. Jahrhundert bekam die Stadt zunehmend Bedeutung und wurde zum Ort der Vereidigung des ersten amerikainschen Präsidenten George Washington. In den folgenden Jahrhunderten erlebte die Stadt ein ständiges Wachstum welches in den goldenen 1920er Jahren gipfelte und 1929 mit dem Börsencrash ein Ende fand. Für weltweites Aufsehen sorgten die Ereignisse vom 11. September 2001.

Sport

In New York gibt es die Baseball-Teams Mets und Yankees. Im Football vertreten die Giants und die Jets den Big Apple in der NFL. Beim Basketball jubeln die New Yorker den Knicks und seit kurzem auch den Brooklyn Nets zu (früher New Jersey Nets). Auch in der NHL ist New York mit zwei Mannschaften vertreten, den Rangers und den Islanders. Fußball ist in New York eine Randsportart, dennoch gibt es mit den New York Red Bulls ein erfolgreiches Team, das früher als MetroStars bekannt war.

[ready_google_map id=’2′]

Weitere Themen wie „Zeit New York“