Taj Mahal Indien – ein neues Weltwunder

Home » Indien » Taj Mahal Indien – ein neues Weltwunder
Taj Mahal Uhrzeit Indien

Uhrzeit in Indien am Taj Mahal

Das Taj Mahal ist wohl das bekannteste Bauwerk Indiens und gehört zu den modernen Weltwundern. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist ein Mausoleum und steht für die ewige Liebe eines Kaisers für seine Lieblings-Königin. Es befindet sich in Agra im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh.

Das Taj Mahal ist jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet außer an Freitagen. Der Eintrittspreis für Ausländische Touristen beträgt 750 Rupien (10 Euro). Für Kinder unter 15 Jahren ist der Eintritt verboten.

Das Taj Mahal ist 1631 und 1648 als weißes Marmorgrab in Agra gebaut worden. Der Mogul-Kaiser Shah Jahan setzte damit seiner Frau Banu Begum Arjuman ein Denkmal.  Das Taj Mahal gilt als das schönste Beispiel der Mogul-Architektur, einem Stil, der Elemente aus persischen, indischen und islamischen Architekturstilen vereint. Im Jahr 1983 wurde das Taj Mahal ein UNESCO-Weltkulturerbe und wurde als “die Perle der islamischen Kunst in Indien und eine der allgemein bewunderten Meisterwerke des Weltkulturerbes” bezeichnet.

Architektur des Taj Mahal

Das Taj Mahal steht hoch über den Ufern des Flusses Yamuna und ist ein inspirierendes Ergebnis der Anwendung von architektonischen und wissenschaftlichen Forschungen. Für den Bau soll angeblich der Fluss umgeleitet worden sein und in die Gartengestaltung eingebunden. Zum rechteckige Grab führt ein breiter Korridor mit riesigen Bögen und Nischen auf beiden Seiten. Das Grab befindet sich am nördlichen Ende mit einer Grünfläche und Brunnen. Die Decke ist mit Blumen-Mustern und die Ausstattung der Zimmer mit geometrischen Mustern verziert.

Die Kuppel lässt die Besucher aus aller Welt in Ehrfurcht erstarren. Die äußere Kuppel ist 44,4 Meter hoch. Im Inneren allerdings nur 24,35 Meter. Die Zwiebelkuppel und Minarette haben eine leichte Neigung nach innen und wurden alle sorgfältig mit heiligen Verse verziert. Der weiße Marmor von Makrana in Rajasthan gibt dem Mausoleum seine eigene, natürliche Schönheit.

Eine besondere Blume auf dem Grab von Mumtaz Mahal soll mit 35 verschiedenen Edelsteinen eingelegt worden sind. Die zentrale Halle wird von acht Zimmer umgeben. Die Aura der Gelassenheit durchdringt alles, während transparentes Glas schwaches Sonnenlicht in den Inneraum lässt, so dass dieser feierlich und faszinierend wirkt. Das Taj Mahal ist ein Meisterwerk, dass niemand jemals in der Lage sein wird zu kopieren.

Die Stimmung des Taj variiert von Morgengrauen bis zur Abenddämmerung. Es sieht milchig-weiß im weichen Licht am frühen Morgen aus, während die Nachmittagssonne es hell glitzern lässt und das blendende Sonnenlicht es vor dem blauen Himmel wie ein Schmuckstück anstrahlt. Die Romantik und die schiere Majestät der Struktur ist unglaublich. Kein Wunder, dass Millionen von Menschen es zu einem der sieben Weltwunder der Neuzeit wählten und viele das Tadsch Mahal Weltwunder nennen.

Die aktuelle Uhrzeit Indien am Taj Mahal.