Uhrzeit Schweden & Tipps für eine gute Zeit in Skandinavien

Wie spät ist es in Schweden? Hier findest du die aktuelle Uhrzeit Schwedens und viele Reisetipps und Infos für eine gute Zeit in Skandinavien.

Aktuelle Uhrzeit Schweden:

Aktuelle Uhrzeit in Schweden / Stockholm

Die Uhrzeit Schweden nennt man Mitteleuropäische Standard-Zeit (MEZ) und wird mit UTC+1 abgekürzt.

Im Sommer wird die Uhrzeit Schwedens um eine Stunde vorgestellt. Dann nennt sie Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) und wird mit UTC+2 abgekürzt.

Das heißt in Schweden ist es während der Standard-Zeit im Winter zwischen April und Oktober 1 Stunde später als in London, wo die Welt-Standardzeit (Universal Time Constant) gemessen wird. Im Sommer wird die Uhrzeit Schwedens um eine Stunde vorgestellt. Der Zeitunterschied zu London beträgt dann zwei Stunden.

Schweden liegt in der gleichen Zeitzone wie Länder und Städte in Mitteleuropa wie Deutschland, Polen, Tschechien, Dänemark, Frankreich oder Italien.

Gute Zeit in Schweden

Gute Zeit in Schweden – Top-Tipps für Ihre Reise nach Schweden

Planen Sie eine Reise nach Schweden? Hier sind meine besten Tipps für eine tolle Zeit in Schweden. Wohin man gehen und was man tun sollte. Was man essen sollte und wann man gehen sollte…

Diese Fragen werden weiter unten auf dieser Seite beantwortet…

  • Lohnt es sich, nach Schweden zu reisen?
  • Warum nach Schweden reisen?
  • Wohin soll man gehen?
  • Wann sollte man reisen?
  • Wie viele Tage brauchen Sie in Schweden?
  • Was ist zu tun?
  • Was Sie NICHT tun sollten, wenn Sie nach Schweden reisen
  • Sicherheitstipps – Wie kann man in Schweden sicher sein?
  • … und mehr

Tipps für Ihre Reise nach Schweden

Nachdem ich mehr als zehn Jahre in Schweden gelebt habe, betrachte ich mich langsam als Langzeit-Schweden-Tourist, sozusagen. Es macht mir immer noch Spaß, neue Orte zu entdecken, und Schweden schafft es immer noch, mich mit idyllischen Orten und allerlei beeindruckenden Erlebnissen zu überraschen. In diesem Schweden-Reiseführer möchte ich die besten Orte, Unterkünfte, nützliche Tipps und allgemeine Reisehinweise für Schweden vorstellen. Ich hoffe, dieser Reiseführer erleichtert Ihnen die Planung Ihrer Reise, damit Sie eine tolle Zeit in Schweden verbringen können.

Lohnt sich eine Reise nach Schweden?

Auf jeden Fall … wenn Sie Ihre Reise richtig planen. Ihre Reise nach Schweden kann zum Beispiel eine Enttäuschung sein, wenn Sie die falschen Orte ansteuern oder sogar die richtigen Orte, aber zur falschen Zeit im Jahr. Aber fangen wir damit an, warum Sie überhaupt nach Schweden reisen sollten, und danach werde ich Ihnen sagen, was die beste Reisezeit ist.

Warum nach Schweden reisen?

Schweden hat für die unterschiedlichsten Reisetypen eine Menge zu bieten. Sie werden ein großartiges Erlebnis haben, wenn Sie die atemberaubende Natur entdecken oder Ihre Lieben in einen der familienfreundlichen Vergnügungsparks mitnehmen möchten. Sie können in modernen Geschäften einkaufen und anschließend in einigen der besten Restaurants der Welt speisen und anschließend das intensive Nachtleben Schwedens kennen lernen. Sie können kulturell interessante Gebäude besichtigen, mehr über geschichtsträchtige Orte erfahren und anschließend in einem gemütlichen schwedischen Café ein typisch schwedisches Gebäck und eine Tasse starken Kaffee genießen.

Kurzum, Schweden ist ein großartiges Reiseziel für alle, die

  • Die schöne Natur entdecken
  • Allen Familienmitgliedern ein unterhaltsames Erlebnis in einer kinderfreundlichen, sicheren Umgebung zu bieten
  • An der Bar und auf der Tanzfläche die Schweden kennenlernen
  • Leckeres Essen essen
  • Erweitern Sie Ihre Garderobe mit der neuesten schwedischen Mode

Reiseziele – die besten Reiseziele in Schweden

Top-Reiseziele in Schweden

Idyllisch am Meer: Smögen und die umliegende Küstenlinie und Dörfer an Schwedens Westküste

Typisch Schweden: schöne Landschaften mit vielen Seen und ausgedehnten Wäldern: Småland (dort ist Astrid Lindgren aufgewachsen und viele ihrer Geschichten spielen dort, zum Beispiel Emil von Lönneberga)

Party, Shopping, Schären und Königsfamilie: Stockholm

Wann sollte man Schweden besuchen?

Die beste Reisezeit für Schweden ist Mitte/Ende Mai bis Mitte September, es sei denn, Sie mögen Skifahren – in diesem Fall ist es die beste Reisezeit. In dieser Zeit erwacht Schweden wirklich zum Leben:

Wann sollte man Schweden besuchen? Welches ist der beste Monat?

Die besten Monate für eine Reise nach Schweden sind: Mitte/Ende Mai bis Mitte September (die großen Städte und der Süden Schwedens sind im Sommer aufgrund der grünen Landschaften, der langen, sonnigen Tage und der lächelnden Schweden großartig) und Dezember (Weihnachtsmärkte und Shopping).

Wenn Sie gerne Ski fahren, empfehle ich die Zeit zwischen Dezember und März in einem der großen schwedischen Skigebiete wie Åre, Sälen oder Vemdalen.

Wie viele Tage brauchen Sie in Schweden?

Zwei Tage, wenn es sich um einen Kurztrip handelt. Stockholm und Göteborg sind auf jeden Fall einen Besuch wert, auch wenn es nur für eine Nacht oder einen ganzen Tag ist.

Eine großartige Möglichkeit, Schweden zu erleben, die ich sehr empfehle, ist eine Rundreise/Reise von mindestens einer Woche, besser zwei. Auf diese Weise können Sie sowohl die coolen Städte als auch die idyllischen Kleinstädte mit ihren typisch schwedischen roten Häusern und andere schöne Orte auf dem Land oder am Meer erleben. Die besten Ziele für Ihre Route durch Schweden werde ich weiter unten vorstellen…

Praktische Reisetipps

Dinge, die Sie NICHT tun sollten, wenn Sie nach Schweden reisen

  • Kurzer Abstand zu Schweden, wenn man in der Schlange steht
  • Schlagen Sie Ihre Kinder auch nur leicht (illegal). Schweden ist ein kinderfreundliches Land. Bereits 1979 war Schweden das erste Land, das die körperliche Züchtigung von Kindern verbot. “Auch das Schlagen oder
  • Versohlen eines Kindes ist nach dem schwedischen Strafgesetzbuch eine Straftat”.

Kauf von Alkohol und Mindestalter

Alkohol, den Sie in Ihrer schwedischen Hütte oder Ihrem Hotel trinken möchten, wie Wein, Spirituosen und Bier mit hohem Alkoholgehalt (über 3,5 %), müssen Sie im staatlichen Alkoholgeschäft Systembolaget kaufen. Außerdem müssen Sie 20 Jahre alt sein, um bei Systembolaget Alkohol kaufen zu können. In Bars und Restaurants hingegen ist das Mindestalter 18.

Währung in Schweden – Brauche ich Bargeld in Schweden?

Schwedische Kronen (svenska kronor). In Schweden kommt man gut mit elektrischen Zahlungsmitteln zurecht, auch ohne Bargeld im Portemonnaie (ich persönlich benutze heutzutage kaum noch Bargeld). Dennoch empfehle ich Ihnen, etwa 500 SEK in Banknoten bei sich zu haben, nur für den Fall, dass ein Kartenzahlungssystem zum Zeitpunkt Ihres Besuchs in einem Café oder einer Bar defekt sein sollte.

Trinkgeld in Schweden – Wie viel?

Trinkgeld ist in den Preisen enthalten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Schweden in Bars und Restaurants überhaupt kein Trinkgeld geben. Kellner und Barkeeper werden Sie nicht böse ansehen, wenn Sie ihnen einfach den Betrag geben, der auf der Rechnung steht. Wenn Sie aber der Meinung sind, dass der Service gut war, können Sie das mit einem Trinkgeld zeigen. (Ich persönlich gebe etwa 10-20 % oder runde den Betrag auf, wenn ich mit dem Service sehr zufrieden bin, aber normalerweise nur dort, wo das Essen am Tisch serviert wird. Dasselbe gilt für Taxifahrer: Wenn die Fahrt angenehm war und man sich gut unterhalten hat, kann man ein wenig mehr geben. Auch hier wird das nicht erwartet.)

Was sollte ich mit nach Schweden nehmen?

Es gibt eigentlich nicht viel, woran Sie denken müssen, abgesehen von Ihrer Standard-Reiseausrüstung wie Reisepass usw. Was die Kleidung betrifft, so sollten Sie im Winter unbedingt ein Paar gute Winterstiefel dabei haben, die auch bei Schnee ausreichen. Im Sommer, wenn Sie sich auf dem Land aufhalten, sollten Sie in der örtlichen Apotheke ein Mückenspray kaufen. Ansonsten gibt es im Vergleich zu anderen Reisezielen nichts Besonderes zu beachten.

Stromstecker, Steckdosen und Elektrizität in Schweden

Welches Essen man in Schweden probieren sollte

  • Schweden ist bekannt für seine Köttbullar, Fleischbällchen. Wahrscheinlich haben Sie sie schon bei IKEA probiert, aber jetzt gibt es eine gute Gelegenheit, original schwedische Fleischbällchen zu essen – in Schweden.
  • Für alle, die sich nicht entscheiden können, ob sie lieber einen Kebab oder eine Pizza essen wollen, haben die Schweden die glorreiche Idee gehabt, beides in der berühmten Kebabpizza zu kombinieren.
  • Wenn Sie in einem Café sitzen und nicht nur zuckriges Gebäck essen wollen, sondern etwas, das sich wie “richtiges Essen” anfühlt, bestellen Sie eine räkmacka, ein Krabbenbaguette oder ein Sandwich.
  • Beliebtes Gebäck, das Sie probieren sollten:
  • kanelbulle (Zimtrolle),
  • die grüne princesstårta (Prinzessinnentorte),
  • eine Dammsugare alias Punschrulle, eine kleine Marzipanrolle, ebenfalls grün

Kommunikation mit Schweden – “Wird in Schweden viel Englisch gesprochen?”

Sie können kein Schwedisch sprechen? Fast alle Schweden sprechen Englisch. Keine Sorge, Sie können sich mit fast jedem Schweden, den Sie treffen, unterhalten.
Möchten Sie die Schweden trotzdem mit etwas Schwedisch beeindrucken? Hier finden Sie grundlegende schwedische Wörter und Sätze für Ihre Schwedenreise.

Ist Schweden ein teures Reiseland? /Wie teuer ist eine Reise nach Schweden?

Um ehrlich zu sein, ist es ziemlich teuer. Ein Bier kostet etwa 5 bis 8 Euro, eine Pizza etwa 10 und 5 Kilometer im Taxi kosten etwa so viel wie eine Pizza und ein Bier.

Schweden mit kleinem Budget

Wie Sie in Schweden Geld sparen können:

  • Lebensmittel bei LIDL oder Willy:s kaufen
  • Übernachten in ..
  • einer Herberge (Herbergen finden Sie hier, bei Hostelworld),
  • Airbnb
  • oder warum nicht Couchsurfing ausprobieren
  • Öffentliche Verkehrsmittel benutzen (SJ Swedish Railroads)

Wie man nach Schweden reist

Mit dem Flugzeug nach Schweden reisen

  • Stockholm: Flughafen Arlanda (der auch nicht weit von Uppsala entfernt ist)
  • Göteborg: Flughafen Landvetter
  • Malmö: In der Regel ist es am bequemsten, den Flughafen Kopenhagen (Dänemark) zu wählen. Von dort fahren Sie mit dem Zug oder einem Mietwagen nach Malmö und überqueren die majestätische Öresundbrücke, die Schweden mit Dänemark verbindet.

Anreise nach Schweden mit dem Auto

Der schnellste Weg nach Schweden mit dem Auto: von Deutschland nach Schweden über Dänemark. Nehmen Sie die Fähre von Putgarden (Deutschland) nach Rodby in Dänemark. In etwa zwei Stunden mit dem Auto nach Kopenhagen und von dort über die Öresundbrücke nach Malmö.

Wenn Sie Fähren vermeiden und nur mit dem Auto fahren möchten

Fahren Sie über Kiel im äußersten Norden Deutschlands, durch die Denkmark und dann über die Öresundbrücke nach Malmö. Von dort ist es etwa …

  • 7 Stunden nach Stockholm
  • 3 Stunden nach Göteborg
  • 2 Stunden nach Mittel-Småland (Växjö)

Wenn Sie die Fähren meiden wollen (z. B. wegen Seekrankheit), können Sie mit dem Auto nach Schweden fahren, und es dauert nicht einmal viel länger. Hier ist die Route. Sie führt durch Deutschland und Dänemark.

Die besten Hotels in Schweden
Hier ist eine Liste von Hotels, in denen ich gewohnt habe und die ich empfehlen würde

  • Stockholm: Berns
  • Göteborg: Komfort-Hotel
  • Malmö: habe dort noch nicht übernachtet, aber hier ist eine Liste auf Booking.com
  • Uppsala: Radisson Blu oder Elite Hotel Academia (beide ausgezeichnete Hotels)
  • Umeå: U&Me Hotel
  • Växjö (Småland): PM & Vänner (Haftungsausschluss: Ich habe nicht in einem der Zimmer übernachtet, aber die Bar und das Restaurant auf dem Dach erlebt).

Schweden für Familien

Beste Vergnügungsparks für Kinder

  • Astrid Lindgrens Welt, Vimmerby (Småland)
  • Liseberg, Göteborg
  • Junibacken, Stockholm
  • Gröna Lund, Stockholm
  • Hohe Tannenwälder, Kulltorp (Småland)

Andere Schweden-Reiseführer online

Wenn Ihnen mein Reiseführer nicht nützlich genug war, finden Sie die gewünschten Informationen vielleicht in einem dieser Online-Reiseführer:

  • Nomadischer Matt
  • Einsamer Planet
  • Schweden besuchen

Sicherheitstipps

Ja, es gibt einige gefährliche Tiere in Schweden, hier ist eine Liste

Notrufnummer anrufen: 112

Offizielle Informationen des schwedischen Staates für Schweden-Reisende, z. B. über Visabestimmungen usw., finden Sie auf deren Website: Schweden im Ausland, hier

Viel Spaß auf Ihrer Reise! 🙂

Total Views: 10 ,