Uhrzeit Ungarn & Tipps für eine gute Zeit am Balaton

Wie spät ist es in Ungarn? Hier findest du die aktuelle Uhrzeit Ungarns und viele Reisetipps und Infos für eine gute Zeit im Land von Paprika und Balaton.

Aktuelle Uhrzeit Ungarn :

Uhrzeit Ungarn

Die Uhrzeit Ungarn nennt man Mitteleuropäische Standard-Zeit (MESZ) und wird mit UTC+1 abgekürzt. Das heißt in Ungarn ist es 1 Stunde später als in London, wo die Welt-Standardzeit (Universal Time Constant) gemessen wird.

Ungarn liegt in der gleichen Zeitzone wie Deutschland, Österreich, die Schweiz, Frankreich, Tschechien, Polen, Italien, Dänemark, Holland, Belgien und ein paar andere Länder.

Gute Zeit in Ungarn

Wenn Sie auf den Geschmack gekommen sind und einen Besuch in diesem osteuropäischen Juwel planen, sollten Sie sich unsere Top-Reisetipps durchlesen, damit Sie mit allen wichtigen Informationen gewappnet sind. Hier erfahren Sie, welche Steckertypen Sie benötigen, welche typischen Gerichte Sie probieren sollten, wie gut das WLAN ist und vieles mehr.

Welche Impfungen benötige ich für Ungarn?

Bevor Sie nach Ungarn reisen, sollten Sie sich von Ihrem Arzt vor Ort beraten lassen und sicherstellen, dass Sie alle erforderlichen Impfungen erhalten haben. Als Richtwert werden Diphtherie, Hepatitis A und Tetanus dringend empfohlen.

Ist es sicher, in Ungarn Leitungswasser zu trinken?

Das Leitungswasser in Ungarn gilt im Allgemeinen als unbedenklich, aber als Vorsichtsmaßnahme gegen Magenverstimmungen sollten Sie Mineralwasser in Flaschen trinken, das in Geschäften, Hotels und Restaurants leicht erhältlich ist.

Wie sieht das Essen in Ungarn aus?

Die ungarische Küche besteht hauptsächlich aus Fleisch, Gemüse der Saison, Obst, frischem Brot, Milchprodukten und Käse. Das vielleicht berühmteste aller ungarischen Gerichte ist Gulasch, eine Suppe aus Rindfleisch, Kartoffeln und Gemüse mit viel Paprika und Gewürzen. Sie enthält oft Bratensoße und kann ziemlich dickflüssig sein. Eintöpfe und Aufläufe sind besonders beliebt, und Paprika wird häufig verwendet. Mit Fleisch und Gemüse gefüllte Knödel erscheinen als Beilage, sind aber zu jeder Tageszeit ein schmackhafter Snack.

Ein vollständiges Drei-Gänge-Menü beginnt immer mit einer Suppe. Wurzelgemüse und Bohnen werden mit Fleisch kombiniert, um eine herzhafte Suppe zu kreieren. Ungarn ist besonders für seine Fischersuppe bekannt, eine mit Paprika gewürzte Brühe mit in Flüssen gefangenem Fisch, die traditionell im Freien über einem Feuer zubereitet wird. Auch kalte Fruchtsuppen sind beliebt, vor allem Meggyleves, eine Sauerkirschsuppe.

Die Ungarn lieben ihr Gebäck und haben ihre eigene Art von Strudel, bekannt als rétes. Eine weitere beliebte Süßspeise sind Flódni, ein Schichtgebäck mit Walnuss, Apfel, Mohn und Marmelade. Käse findet seinen Weg in den Nachtisch mit túrógombóc, gesüßten Käseknödeln, die mit Vanillesoße oder saurer Sahne und Zucker serviert werden, und túró rudi, einem mit gesüßtem Käse gefüllten Schokoladenriegel.

Die ungarischen Weine, deren Ursprünge bis in die Römerzeit zurückreichen, sind Weltklasse, denn mehrere Rebsorten haben ihren Ursprung in Ungarn. Die bekanntesten ungarischen Weine sind der süße Tokaji und der dunkle, vollmundige Stierblut. Auch Kräuterbitter und Branntwein sind in Ungarn sehr beliebt, ebenso wie das Bier, das seit Tausenden von Jahren in Ungarn gebraut wird.

Sicheres Essen auf Reisen in Ungarn

Ungarn hat sehr gute Hygienestandards, so dass das Risiko, im Urlaub krank zu werden, äußerst gering ist. Nichtsdestotrotz gelten grundlegende Vorsichtsmaßnahmen, und Sie sollten alles vermeiden, was alt aussieht oder den Anschein erweckt, als sei es nicht gründlich gegart worden (insbesondere Fleisch und Fisch). Eine gute Faustregel ist, nach belebten Restaurants oder einer Schlange von Einheimischen Ausschau zu halten – Menschen warten nicht ohne Grund auf ihr Essen.

Ist es in Ungarn üblich, Trinkgeld zu geben?

Trinkgeld ist in Ungarn nicht obligatorisch, aber es ist üblich, ein wenig mehr für den Service zu geben. Anders als in den meisten Ländern wird das Trinkgeld nur selten auf dem Tisch liegen gelassen. Stattdessen sollten die Kunden dem Kellner ihr Bargeld aushändigen und ihm sagen, wie viel Wechselgeld sie zurückhaben möchten (wenn überhaupt). Im Allgemeinen sind 10-15 % des Rechnungsbetrags ein angemessener Betrag für das Trinkgeld. In gehobenen Hotels wird ein Trinkgeld von 2 USD für Pagen und etwa 1 USD pro Tag für das Housekeeping geschätzt. Für Taxis ist ein Trinkgeld von etwa 1 USD oder das Aufrunden des Fahrpreises eine nette Geste.

Welche Souvenirs kann man in Ungarn gut einkaufen?

Eines der berühmtesten Exportgüter Ungarns ist das Herender Porzellan, ein wunderschön bemaltes Hartporzellan. Das 1826 gegründete Unternehmen Herend Porzellan, das heute von den größten Keramikfabriken der Welt hergestellt wird, produziert noch heute viele klassische Designs auf zierlichen Tassen und Untertassen sowie Gießkannen. Bemalte Eier, die auf den Märkten in ganz Ungarn zu jeder Jahreszeit zu finden sind, werden zu Ostern immer beliebter.

Wenn Sie Ihre Garderobe aufpeppen möchten, ist ein traditionelles ungarisches Hemd eine gute Möglichkeit, ein wenig Farbe in Ihr Leben zu bringen. Diese traditionellen Kleidungsstücke werden oft bei Volksfesten oder Tanzveranstaltungen getragen. Es gibt auch bestickte Tischdecken und Kissenbezüge, wenn Sie etwas mit einem traditionellen ungarischen Muster suchen, es aber nicht so gerne tragen möchten.

Wenn Sie eine Vorliebe für ausländischen Alkohol haben, ist das Mitbringen einer Flasche Wein oder Bier ein hervorragendes Mittel, um sich an Ungarn zu erinnern, und beides ist preiswert und dennoch von sehr guter Qualität. Ein weiteres typisch ungarisches Getränk, das sich hervorragend als Geschenk eignet, ist Palinka, ein Schnaps aus destilliertem, vergorenem Obst (meist Pflaume, aber auch Pfirsich, Aprikose, Birne, Apfel und Kirsche).

Ist Feilschen in Ungarn akzeptabel?

Feilschen gehört in Ungarn nicht zum Alltag, und Reisende werden sich schwer tun, irgendwo etwas anderes als den Preis zu akzeptieren, der auf dem Artikel angegeben ist. Gelegentlich machen Marktverkäufer Geschäfte mit Kunden, die mehrere Artikel kaufen, aber das ist normalerweise alles, was an Feilschen möglich ist.

Ist es für allein reisende Frauen in Ungarn sicher?

Ungarn ist ein hervorragendes Reiseziel für allein reisende Frauen, und wer dorthin reist, wird begeistert sein, wie problemlos die Reise verläuft. Ausländische Frauen ziehen in Ungarn nicht viel Aufmerksamkeit auf sich, zumindest nicht mehr als in ihrer Heimat. Sollten Sie doch einmal das Ziel von Anmachsprüchen oder Belästigungen sein, genügt ein entschiedenes “Nein”, um die Botschaft zu übermitteln. Obwohl das Land sicher ist, sollten Sie dennoch grundlegende Vorsichtsmaßnahmen beachten, z. B. nachts nicht allein in abgelegenen Gebieten spazieren gehen und in Bars und Clubs ein Auge auf Ihre Getränke haben.

Wie hoch ist der zollfreie Freibetrag für Ungarn?

Ungarn ist ein Land der Europäischen Union. Wenn Sie aus dem Vereinigten Königreich einreisen, können Sie Parfüm, Hautpflegeprodukte, Kosmetika, Champagner, Wein, ausgewählte Spirituosen, Modeaccessoires, Geschenke und Souvenirs zu gleichwertigen steuerfreien Preisen kaufen.

Wenn Sie aus der EU einreisen, gibt es keine Begrenzung für die Menge oder den Wert der Waren, die Sie einführen dürfen, vorausgesetzt, die Waren sind für den persönlichen Verbrauch bestimmt. Für Waren, die zu gewerblichen Zwecken eingeführt werden, fallen Zölle an, und es gelten die folgenden Richtwerte, um festzustellen, ob dies der Fall ist:

  • 800 Zigaretten oder 400 Zigarillos oder 200 Zigarren oder 1 kg Tabak
  • 10 l Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von über 22 %, 20 l alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von weniger als 22 %, 90 l Wein (davon höchstens 60 l Schaumwein) und 110 l Bier

Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land anreisen, können die folgenden Waren von Reisenden über 17 Jahren zollfrei nach Ungarn eingeführt werden:

Was ist die Währung in Ungarn?

Die offizielle Währung in Ungarn ist der ungarische Forint. Informieren Sie sich bei OANDA über die aktuellen Wechselkurse.

Euro, britische Pfund, US-Dollar und andere wichtige Währungen können problemlos vor Ort in Banken oder Wechselstuben oder vor der Abreise umgetauscht werden. Kreditkarten wie Visa und Mastercard werden in den meisten größeren Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert. Außerhalb der größeren Städte müssen Sie mit Bargeld reisen, da Geldautomaten seltener sind.

Von Reiseschecks ist abzuraten, da sie oft schwer umzutauschen sind und hohe Gebühren anfallen.

Was kosten die Dinge in Ungarn?

Ungarn ist eines der preiswertesten Reiseziele in Europa. Unterkünfte in Mittelklassehotels gibt es schon ab etwa 30 USD pro Nacht und Schlafsäle kosten nur 7 USD. Auf den Straßenmärkten kann man leckere und sättigende Snacks für nur 5 USD kaufen. Richtige Mahlzeiten kosten in der Regel um die 10 USD. Taxis in der Stadt kosten in der Regel zwischen 5 und 10 USD für eine 20-minütige Fahrt, und die öffentlichen Verkehrsmittel sind noch billiger und sehr effizient.

Welche Art von Steckern benötige ich für Ungarn, und wie hoch ist die Spannung?

Die Standardspannung beträgt 230 Volt, AC 50Hz. Für die Steckdosen werden in der Regel europäische Stecker mit zwei runden Stiften benötigt. Wir empfehlen Ihnen, einen universellen Reiseadapter einzupacken. Sie benötigen einen Spannungswandler und einen Steckeradapter, um US-Geräte zu benutzen.

Ist WiFi in Ungarn allgemein verfügbar?

Ja, WiFi ist in fast allen Hotels, Restaurants, Cafés, Bars und Einkaufszentren verfügbar und ist normalerweise schnell und zuverlässig.

 

Total Views: 10 ,