Beste Reisezeit für New York

Home » » New York » Beste Reisezeit für New York

Ob Sommer oder Winter, ob Regen oder Sonnenschein, in New York City ist immer was los, also gibt es keine richtige “beste” oder “schlechteste” Zeit.

Wann ist die beste Reisezeit für New York?

Kulturhunde können im Herbst, Winter und frühen Frühling kommen, wenn die Theater- und Aufführungskunstsaison ihren Höhepunkt erreicht hat. Im Sommer bieten viele der besten Kultureinrichtungen, insbesondere das Lincoln Center, kostenlose Unterhaltung im Freien. Diejenigen, die die größten Hits am Broadway sehen wollen, haben in den langsameren Monaten Januar und Februar meist das beste Glück, Tickets zu bekommen.

Für Feinschmecker ist es am einfachsten, die besten Tische im Juli und August zu landen, wenn die New Yorker am Wochenende aus der Stadt fliehen. Wenn Sie es vorziehen, jeden Stadtblock zu Fuß zu besichtigen, bieten Frühling und Herbst in der Regel das mildeste und angenehmste Wetter.

New York ist eine ununterbrochene Feiertagsparty von Anfang Dezember bis zum Beginn des neuen Jahres. Die Feierlichkeiten der Saison sind reich an festlichen Feiertagsfenstern und Veranstaltungen wie die Beleuchtung des Rockefeller Center-Baumes und des Radio City Christmas Spectacular – ganz zu schweigen von den tollen saisonalen Verkäufen, die New York zu einer Urlaubsshopping-Bonanza machen.

Bedenken Sie jedoch, dass die Hotelpreise in die Höhe schnellen und die Menschenmassen fast unerträglich sind. Wenn Sie lieber mehr von der Stadt für sich haben möchten – bessere Chancen bei Restaurantreservierungen und Shows und einfacheren Zugang zu Museen und anderen Attraktionen – wählen Sie eine andere Jahreszeit.

DAS KÖNNTE INTERESSANT SEIN:  Chrysler Building

Geld zählt

Die Hotelpreise sind in New York immer ziemlich hoch, außer in den Monaten Januar und Februar, wenn sie fallen. Sicher, Sie müssen vielleicht etwas kaltes Wetter ertragen, aber das ist, wenn Hotels unter dem Post-Ferien-Blues leiden, und Zimmer gehen oft für ein relatives Lied – ein Lied in diesem Fall kann bedeuten, ein Zimmer mit einem privaten Badezimmer für so wenig wie 99 Dollar, oder sogar weniger. Beachten Sie jedoch, dass gelegentliche Kongresse oder Veranstaltungen, wie z.B. die jährliche Fashion Week im Februar, Ihnen manchmal einen Strich durch die Rechnung machen können. Frühling und Herbst sind traditionell die geschäftigsten und teuersten Jahreszeiten nach dem Urlaub. Erwarten Sie nicht, dass Hotels Ihnen Angebote machen, aber Sie können vielleicht einen vernünftigen Preis aushandeln.

Die Stadt zieht heutzutage mehr Familien an, und sie besuchen sie normalerweise im Sommer. Dennoch hält die Aussicht auf Hitze und Feuchtigkeit einige Leute fern und macht den Juli und die erste Augusthälfte zu einer günstigeren Zeit als später im Jahr; gute Hotelangebote sind oft vorhanden.

Während der Weihnachtszeit, erwarten zu zahlen Top-Dollar für alles. Die ersten beiden Dezemberwochen – die Einkaufswochen – sind die schlimmsten, wenn es darum geht, ein bezahlbares Hotelzimmer zu finden; dann treffen sich Käufer aus der ganzen Welt in der Stadt, um den Urlaubsgeist einzufangen und zu verbringen, auszugeben und auszugeben. Aber Thanksgiving kann eine großartige Zeit sein, ob Sie es glauben oder nicht: Geschäftsreisende sind nach Hause gegangen, und die Urlaubskäufer sind noch nicht angekommen. Es ist ein wenig bekanntes Geheimnis, dass die meisten Hotels außerhalb der Thanksgiving Day Parade Route leere Zimmer haben, und sie sind normalerweise bereit, tolle Angebote zu machen, um sie zu füllen.

DAS KÖNNTE INTERESSANT SEIN:  Sommerzeit in New York

Wetter

Viele betrachten diese lange Woche oder 10 Tage, die jeden Sommer zwischen Mitte Juli und Mitte August ankommen, wenn die Temperaturen bis zu 38°C (100°F) bei 90% Luftfeuchtigkeit steigen können, als das schlechteste Wetter in New York. Lassen Sie sich von diesem Sommer nicht abschrecken – er hat seine Kompensationen, wie z.B. wunderbare Freiluftkonzerte und andere Veranstaltungen, wie erwähnt – aber denken Sie daran. Wenn Sie bei allen Temperaturen empfindlich sind, sind Ihre Chancen auf ein angenehmes Wetter im Juni oder September besser.

Eine weitere Zeit, in der man nicht gerne in der Stadt spazieren geht, ist im Januar oder Februar, wenn die Temperaturen in den 20er Jahren (unter 0°C) liegen und die Betonschluchten zu Windkanälen werden. Die Stadt sieht etwa einen Tag nach einem Schneefall wunderschön aus, aber die Straßen werden bald zu einem matschigen Durcheinander. Man weiß nie, dass die Temperaturen in den 30er und milden 40er Jahren (einstellig Celsius) in den letzten paar global erwärmten Wintern regelmäßig waren. Wenn Sie den Wetter-Jackpot knacken, können Sie eine Schnäppchen-Bonanza haben (siehe “Money Matters” oben).

Herbst und Frühling sind die besten Zeiten in New York. Von April bis Juni und September bis November sind die Temperaturen mild und angenehm, und das Licht ist schön. Mit den wechselnden Blättern im Central Park und dem Hauch von Frische in der Luft, ist der Oktober eine fabelhafte Zeit, um hier zu sein – aber erwarten Sie, für das Privileg zu bezahlen.

DAS KÖNNTE INTERESSANT SEIN:  Wann New York Flug buchen?

Feiertage

Banken, Behörden, Postämter und viele Geschäfte, Restaurants und Museen sind an den folgenden gesetzlichen Feiertagen geschlossen: 1. Januar (Neujahrstag), der dritte Montag im Januar (Martin Luther King, Jr., Tag), der dritte Montag im Februar (Präsidententag), der letzte Montag im Mai (Gedenktag), der 4. Juli (Unabhängigkeitstag), der erste Montag im September (Tag der Arbeit), der zweite Montag im Oktober (Kolumbustag), der 11. November (Veteranentag / Waffenstillstand), der vierte Donnerstag im November (Erntedankfest) und der 25. Dezember (Weihnachten). Der Dienstag nach dem ersten