Was Sie sich am Los Angeles International Airport die Zeit vertreiben können!

Was Sie sich am Los Angeles International Airport die Zeit vertreiben können!

Ein überwältigender Riese, L.A.’s größter Flughafen – der drittverkehrsreichste in den USA – treibt die Angst in die mutigsten Seelen.

Und da die meisten Abflüge nach Australien und Neuseeland am späten Abend stattfinden, müssen die Passagiere die Welle des Spitzenverkehrs – und einige der berüchtigsten Staus in der Geschichte der Welt – bewältigen, um drei Stunden vor der Abflugzeit zum Flughafen zu gelangen.

Aber es gibt eine stressfreie Möglichkeit, Ihren Aufenthalt am LAX zu gestalten – indem Sie den Flughafen überhaupt nicht verlassen.

LAX wird immer mehr zu einem Flughafen, durch den man keine Angst mehr haben muss. Vorbei sind die Tage vor 2013, an denen die Passagiere die Zeit in alarmierend komfortablen Terminals verbringen mussten, als die tröstende Enge einer Bar das war, was nötig war, um sich von dem Herzinfarkt zu erholen, der die Wanderung zum Ziel führte.

Die meisten Flüge von und nach Australien und Neuseeland durchlaufen das neue Tom Bradley International Terminal (TBIT) – den „Rodeo Drive of LAX“ -, der ständig mit neuen Möglichkeiten zur Unterhaltung zeitintensiver Passagiere aktualisiert wird.

An allen sieben Terminals des LAX werden Änderungen vorgenommen, wobei ständig neue und aufregende Restaurants, Bars und Unterhaltungsmöglichkeiten eröffnet werden.

Und es wird auch eine neue Halle geben, die von Tom Bradley International im Jahr 2020 erkundet werden soll, sowie einen automatisierten People Mover, der für 2023 vorgesehen ist und darauf abzielt, die Verkehrsprobleme der LAX vom Flughafen zu entfernen.

Für diejenigen, die während eines Zwischenstopps etwa fünf oder sechs Stunden Zeit haben, oder für diejenigen, die es vorziehen, den Spitzenverkehr von LA zu unterbieten und eine zusätzliche Zeit an der LAX zu verbringen, bevor sie an Bord ihres Fluges gehen, gibt es hier ein paar Möglichkeiten, die Zeit zu verbringen.

1. Sie können von Terminal zu Terminal wechseln, ohne durch die Sicherheitskontrolle gehen zu müssen.

Ankünfte mit Anschlussflügen, die 2016 abgeschlossen wurden, können auf einen speziellen Gehweg zugreifen, bevor Sie den Flughafen verlassen, der es Ihnen ermöglicht, den ganzen Weg von Tom Bradley bis zum Terminal 7 zu gehen. Das bedeutet, dass Sie das Terminal nicht verlassen müssen und den schmerzhaften Prozess der Sicherheit erneut durchlaufen. Von Tom Bradley aus können Sie einen speziellen Shuttle-Bus nehmen, der Sie zu den Terminals 1, 2 und 3 bringt. Dies ist ein wesentliches Merkmal der Flughafeneinrichtung für diejenigen mit Anschlussflügen – aber es ist eine praktische Sache zu wissen, wenn man von Terminal zu Terminal wechselt, um einige seiner neuen Betreiber zu erkunden, wie z.B. Shake Shack im Terminal 3. Sie müssen nicht einmal einen Anschlussflug haben – nur ein Verlangen nach Shake Shack – und können dann die Terminals um 3 Uhr verlassen.

2. Sie können im Vino Volo eine Weinprobe machen.

Mit 60 Filialen an Flughäfen in den USA ist diese Weinbar auf die Bereitstellung von Weinen aus der Region spezialisiert, in der sie ihren Sitz hat – in diesem Fall Kalifornien. Und das ist eine gute Sache. Schnappen Sie sich einen Hocker und wählen Sie einen Wein aus einer bestimmten Region Kaliforniens, wie z.B. Sonoma, wo ein Prozentsatz des Erlöses den vom Feuer im Jahr 2017 verwüsteten Regionen zugute kommt. Genießen Sie Tapasgerichte oder einen größeren Teller mit mediterraner Küche. Sie können auch drei Flaschen Wein kaufen, um ihn mit nach Australien zu nehmen (Hinweis: Sie sind nicht zollfrei, aber Sie können 10 Prozent Rabatt mit drei Flaschen erhalten). Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie auch die erste Bar von Starbucks besuchen, die Bier und Wein zum Basteln anbietet, die jetzt bei Tom Bradley geöffnet ist.

3. Besorgen Sie sich Ihr mexikanisches Essen, bevor Sie nach Hause gehen.

Kalifornien hat einige der besten Tacos außerhalb Mexikos, und Sie können Ihren Schuss hier vom Border Grill bekommen, dessen Köche angeblich mexikanisches Essen nach Kalifornien gekauft haben. Beliebte Gerichte sind Burritos und der Chili-Relleno-Burger, Taco-Teller mit Bohnen und Reis und käsige Empanadas mit süßem Chutney. Wo Cocktails an den meisten Flughäfen meist ein völlig überteuertes Versagen sind, sind die Margaritas hier groß, stark und salzig. Die Fisch-Tacos am James Beach – dem einzigen Ausgang des Originalrestaurants in Venice Beach, ein paar Meilen von hier entfernt – sind ebenfalls sehr empfehlenswert. (TBIT)

4. Einkaufen gehen

Neben den üblichen Souvenirs, T-Shirts und Donald Trump Utensilien gibt es bei Tom Bradley ein paar hervorragende Einzelhändler, die auch in LA einzigartig sind. Fred Segal hat hier einen kleinen Laden für etwas High-End-Bekleidung in letzter Minute; Sunset Strip’s berühmte Buchhandlung Book Soup hat hier einen Laden; und See’s Candies, ein weiterer Einheimischer – hat zahlreiche Verkaufsstellen rund um das Terminal für Last-Minute-Geschenkeinkäufe (oder Flugzeugsnacks).

5. Lassen Sie sich massieren

Mit dem Stress, zum Flughafen zu kommen, und einem gefürchteten Nachtflug vor Ihnen, ist die eine Möglichkeit, etwas Schlaf zu bekommen, eine Ganzkörpermassage vor dem Einsteigen – ich war vor dem ersten Abendessen auf meinem letzten spätnächtlichen Flug nach Australien unterwegs. Xpress Spa – das sich in der Nähe des Abflughafens von Qantas bei Tom Bradley befindet – bietet ausgezeichnete Ganzkörpermassagen bis 22 Uhr. Es bietet auch kürzere 30-Minuten-Dienste, wenn die Zeit knapp wird. Der Shop verkauft viele Nippsachen, die Ihnen helfen, Ihren Flug komfortabler zu gestalten, wie z.B. Kissen mit eingebauten Massagegeräten, Flugsocken, Pantoffeln und reisegroße Hautpflegeprodukte. Auch der Service ist freundlich. Sie finden Xpress Spa auf der Südhalle an den Toren 156-159.

6. Ein Nickerchen machen

Für diejenigen unter Ihnen, die ein Nickerchen suchen, ist der ruhigste Teil des LAX der Ort, an dem die Shuttlebusse abfahren, um die Passagiere zu den Terminals 1, 2 und 3 zu bringen. Es handelt sich um einen riesigen, hohen Teil des Terminals, der noch nicht renoviert wurde, also nutzen Sie die riesige Fläche und den geringen Verkehr, um ein paar Stunden Schlaf zu bekommen, wenn Sie zwischen den Flügen sind. (TBIT)

7. Schauen Sie sich die Terminals im neuen Look an.

Gönnen Sie sich eine Stunde für eine Rundfahrt zu den Terminals 1, 2 und 3. Die Shuttlebusse fahren alle 10 Minuten ab.

Terminal Eins (Südwesten) wird um 508 Millionen Dollar aufgerüstet, wobei kürzlich Mitglieder von KISS zur Verfügung standen, um Rock and Brews zu eröffnen, die neue Bar und das kultige LA-Taco-Gemeinschaftsunternehmen Trejo’s Tacos ist auf dem Weg. Im Terminal 2 befindet sich Barney’s Beanery, eine Bar mit anständigem Essen im Diner-Stil, das Jim Morrison und Janis Joplin in West Hollywood besuchten, sowie die klassische SoCal Weinbar Sealegs aus Huntington Beach. Im Terminal 3 befinden sich die DTLA-Brauerei Angel City Brewery, das gehobene Restaurant und die Weinbar Ashland Hill aus Santa Monica sowie die Saftbar Nekter. Das Terminal 3 hat eine neue Filiale der New Yorker Kult-Burger-Kette Shake Shack.

Terminal 7, die letzte Haltestelle auf dem Gehweg, ist nur 30 Minuten zu Fuß von Tom Bradley entfernt, aber es nimmt die Terminals 4, 5 und 6 auf dem Weg. Terminal 4 verfügt über eine Niederlassung von Coles, in der das ursprüngliche französische Sandwich serviert wird; Terminal 5 verfügt über eine Filiale des mexikanischen Kultrestaurants Loteria Grill (ebenso wie Terminal 7). Westfield leitete ein Redesign des Terminals 6 namens „The Boulevard“, das die Erfahrung darstellt, auf dem Sunset von der Innenstadt von LA bis zum Pacific Coast Highway nach Westen zu fahren. Hier finden Sie ein Restaurant, eine Pizza- und Weinbar von Wolfgang Puck sowie weitere Einkaufsmöglichkeiten.

Die neue Midfield Satellite Concourse wird das Tom Bradley Terminal, den „Rodeo Drive“ von LAX, bedienen und 12 zusätzliche Gates über einen 300 Meter langen Gehweg hinzufügen. Es wird eine Reihe neuer Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sowie ein Fitnessstudio beherbergen. Der Flughafen spricht auch davon, ein Fitnessstudio in einem der bestehenden Obergeschosse von Tom Bradley einzurichten.

8. Genießen Sie Kunstausstellungen und Live-Musik.

Es gibt jetzt Live-Musik, die sechs Nächte in der Woche bei Tom Bradley spielt, direkt über dem Food Court Bereich. Die Bands wechseln nächtlich und repräsentieren eine große Vielfalt des kulturellen Schmelztiegels von LA. Achten Sie auf Kunstausstellungen von lokalen Künstlern rund um den Flughafen, darunter die Videoinstallation Xing LA: Von Altadena nach Long Beach mit Terminal 6 und Lost in Los Angeles im Zollflur von TBIT.

Was Sie für einen Zwischenstopp in Ihrem Handgepäck mitnehmen müssen.

1. Bequeme Schuhe.

2. Umziehen der Kleidung

3. Toilettenartikel

4. Handy, Laptop und Ladegeräte

5. Ersatzbeutel für Geschenke

Wie man längere Aufenthalte am LAX verbringt

Ein Aufenthalt von mehr als sechs Stunden

Wenn Sie mehr als fünf Stunden im Ärmel haben, ist es besser, wenn Sie Ihre Zeit in einem der Vororte am Strand von LA verbringen. Manhattan Beach ist etwa acht Kilometer entfernt, eine 25-minütige Fahrt mit Uber kostet Sie etwa $US12 oder nach Venice Beach $US15. Santa Monica kostet Sie einen kühlen $US20 und dauert etwa 25 Minuten.

Ein Aufenthalt von mehr als 10 Stunden.

Wenn Sie früh am Morgen ankommen und spät am Abend abreisen, haben Sie einen soliden Tag, um in LA etwas zu unternehmen. Sie können zu den Universal Studios fahren, ein Auto von Alamo mieten und selbst fahren oder Uber nach North Hollywood.

Sie können auch ein Auto mieten und einen Tagesausflug an der Pazifikküste nach Malibu machen, oder den Tag an einem der beliebten Strände wie Venedig oder Santa Monica verbringen, einkaufen gehen und die Sehenswürdigkeiten und Restaurants besuchen.

Es gibt auch öffentliche Verkehrsmittel vom Flughafen nach Westfield Culver City, und Westfield Century City, die Heimat der neuen Eataly, ist etwa 50 Kilometer entfernt und mit dem Auto bestens erreichbar.

MEHR INFORMATIONEN

Für Informationen darüber, was an allen Terminals verfügbar ist, besuchen Sie flylax.com.
LAX verfügt über unbegrenztes, kostenloses Wi-Fi auf dem gesamten Flughafengelände.
Karten sind auch rund um das Terminal verfügbar, um Ihnen den Weg zu erleichtern. Es gibt viele Mitarbeiter am Flughafen, die Ihnen bei Fragen zur Seite stehen.