Wo liegt Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)?

Viele Leute fragen sich: Wo liegt Dubai? Wir zeigen auf dieser Seite ganz genau wo Dubai liegt!

Dubai liegt in den Vereinigte Arabische Emirate

  • Land: Vereinigte Arabische Emirate (V.A.E.)
  • Kontinent: Asien
  • Einwohner: 3.1 Millionen
  • größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate
  • selbstverwaltetes Emirat
  • Küstenlage am Persischen Golf
  • Gehört zur Arabischen Halbinsel
  • 15 Millionen Touristen (2016)
  • Höchste Tourismuseinnahmen weltweit: 31 Mrd US-Dollar
  • Höchste Gebäude der Welt: Burj Khalifa (828 Meter)
  • Drittgrößter Flughafen der Welt nach Passagieraufkommen

 Wo befindet sich Dubai?

Arabische Halbinsel

Dubai ist die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein kleiner Staat bestehend aus mehreren kleineren Einzelstaaten mit sehr großem Öl-Vorkommen im Golf von Persien.

Dubai - Persischer Golf
Dubai befindet sich im Golf von Persien

Wo Dubai liegt lässt sich mit Google Maps ganz leicht herausfinden. Dazu gibt man in die Suchleiste auf der linken Seite einfach “Dubai” ein und drückt Enter. Das Programm “fliegt” dann den  gewünschten Ort direkt an. Man erkennt, dass Dubai auf der arabischen Halbinsel liegt.

Die Arabische Halbinsel wird vom persischen Golf umspült und gehört zu Asien. Dubai liegt also an der Küste der Vereinigten Arabischen Emirate auf der Arabischen Halbinsel am persischen Golf in Asien.

Dubai - Vereinigte Arabische Emirate
Dubai liegt auf der Arabischen Halbinsel

Damit ist Dubai mehr als 6000 Kilometer von der deutschen Hauptstadt Berlin entfernt. Diese Distanz kann man am schnellsten mit dem Flugzeug überbrücken. Der Flug von Berlin nach Dubai dauert knapp acht Stunden. Die Zeitverschiebung beträgt vier Stunden. Man rechnet also zur akteullen Uhrzeit in Berlin vier Stunden hinzu und weiß, wie spät es gleichzeitig in Dubai ist.

Wo liegt Dubai? Die Antwort im Video:

Ich hoffe diese Seite konnte die Frage beantworten: Wo liegt Dubai?

10 geographische Fakten

Dubai ist das grte Emirat, gemessen an der Bevlkerung der Vereinigten Arabischen Emirate. Im Jahr 2008 hatte Dubai 2.262.000 Einwohner. Es ist auch das zweitgrte Emirat (nach Abu Dhabi), gemessen an der Landflche.

Dubai liegt entlang des Persischen Golfs und gilt als Teil der Arabischen Wste. Das Emirat ist in der ganzen Welt als Weltstadt sowie als Geschfts- und Finanzzentrum bekannt. Dubai ist auch aufgrund seiner einzigartigen Architektur und Bauprojekte wie der Palme Jumeirah, einer knstlichen Ansammlung von Inseln im Persischen Golf, die einer Palme hnelt, ein touristisches Ziel.

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit zehn weiteren geografischen Fakten, die Sie ber Dubai wissen sollten:

  1. Die erste Erwhnung der Region Dubai geht auf das Jahr 1095 im Buch der Geographie des andalusisch-arabischen Geographen Abu Abdullah al Bakri zurck. Ende der 1500er Jahre war Dubai bei Hndlern und Kaufleuten fr seine Perlenindustrie bekannt.
  2. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde Dubai offiziell gegrndet, war aber bis 1833 von Abu Dhabi abhngig. Am 8. Januar 1820 unterzeichnete der Scheich von Dubai den Allgemeinen Seefriedensvertrag mit dem Vereinigten Knigreich. Der Vertrag gewhrte Dubai und den anderen Trucial Sheikhdoms, wie sie bekannt waren, Schutz durch das britische Militr.
  3. 1968 beschloss das Vereinigte Knigreich, den Vertrag mit den Trucial Sheikhdoms zu beenden. Infolgedessen bildeten sechs von ihnen – Dubai eingeschlossen – am 2. Dezember 1971 die Vereinigten Arabischen Emirate. Im Laufe der restlichen 1970er Jahre begann Dubai betrchtlich zu wachsen, da es Einnahmen aus dem l- und Handelsgeschft erzielte.
  4. Heute sind Dubai und Abu Dhabi zwei der strksten Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate und als solche die einzigen beiden, die ber ein Vetorecht in der fderalen Legislative des Landes verfgen.
  5. Dubai hat eine starke Wirtschaft, die auf der lindustrie aufgebaut wurde. Heute basiert jedoch nur ein kleiner Teil der Wirtschaft Dubais auf l, whrend sich die Mehrheit auf Immobilien und Bauwesen, Handel und Finanzdienstleistungen konzentriert. Indien ist einer der grten Handelspartner Dubais. Darber hinaus sind der Tourismus und der damit verbundene Dienstleistungssektor weitere groe Industriezweige in Dubai.
  6. Wie bereits erwhnt, ist der Immobiliensektor einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Dubai, und er ist auch ein Teil des Grundes, warum der Tourismus dort wchst. So wurde beispielsweise das viertgrte und eines der teuersten Hotels der Welt, das Burj al Arab, 1999 auf einer knstlichen Insel vor der Kste Dubais gebaut. Darber hinaus gibt es in ganz Dubai luxurise Wohnbauten, darunter das hchste von Menschenhand geschaffene Bauwerk, den Burj Khalifa oder Burj Dubai.
  7. Dubai liegt am Persischen Golf und grenzt im Sden an Abu Dhabi, im Norden an Sharjah und im Sdosten an den Oman. In Dubai gibt es auch eine Exklave namens Hatta, die etwa 71 Meilen (115 km) stlich von Dubai im Hadschar-Gebirge liegt.
  8. Dubai hatte ursprnglich eine Flche von 1.500 Quadratmeilen (3.900 Quadratkilometer), aber aufgrund der Landgewinnung und des Baus der knstlichen Inseln verfgt es heute ber eine Gesamtflche von 1.588 Quadratmeilen (4.114 Quadratkilometer).
  9. Die Topographie Dubais besteht hauptschlich aus feinen, weien Sandwsten und einer flachen Kstenlinie. stlich der Stadt gibt es jedoch Sanddnen, die aus dunklerem, rtlichem Sand bestehen. Weiter stlich von Dubai befindet sich das Hajjar-Gebirge, das schroff und unerschlossen ist.
  10. Das Klima von Dubai gilt als hei und trocken. Die meiste Zeit des Jahres ist sonnig, und die Sommer sind extrem hei, trocken und manchmal windig. Die Winter sind mild und dauern nicht lange. Die durchschnittliche August-Hochtemperatur fr Dubai liegt bei 106˚F (41˚C). Die Durchschnittstemperaturen liegen jedoch von Juni bis September ber 100˚F (37˚C), und die durchschnittliche Januar-Tiefsttemperatur liegt bei 58˚F (14˚C).

Informationen fr Besucher von Dubai

Etikette

Dubai folgt strengen islamischen Gesetzen und Traditionen, was bedeutet, dass Profanitt, grobe Gesten, ffentliche Zuneigungsbekundungen, ffentliche sexuelle Handlungen, Homosexualitt und sexuelle Beziehungen auerhalb der Ehe verpnt sind und sogar zu Geldstrafen, Gefngnis oder Abschiebung fhren knnen. Obwohl Bikinis an den Strnden Dubais erlaubt sind, sollten Besucher es vermeiden, etwas zu freizgiges zu tragen, und Frauen sollten sich auf der Strae bescheiden kleiden. Es ist beleidigend, die Regierung, die Politik, das Weltgeschehen oder die Religion zu kritisieren, und alle Reisenden, die whrend des heiligen Monats Ramadan zu Besuch sind, sollten sich darber im Klaren sein, dass es nicht erlaubt ist, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang in der ffentlichkeit zu essen. Muslime werden von den Trmen der Moscheen im ganzen Land fnfmal am Tag zum Gebet aufgerufen, und Besucher sollten diese Praxis respektieren.

Whrung

Als Teil der Vereinigten Arabischen Emirate ist die Whrung Dubais die gleiche wie der Dirham der Arabischen Emirate (AED). 1 USD entspricht etwa 3,67 Dirham. Seit 1973 wurden Mnzen in den Stckelungen 1, 5, 10, 25, 50 Files und 1 Dirham verwendet. Die 1-, 5- und 10-Fil-Mnzen werden jedoch normalerweise nicht im tglichen Leben verwendet, wobei alle Betrge auf die nchsten 25 Files auf- oder abgerundet werden. Banknoten werden auch in den Stckelungen 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1000 Dirham verwendet und sind an den Farben braun, grn, hellblau, violett, rosa, grn/braun, marineblau und grnlich blau zu erkennen.
Verbunden bleiben

Die meisten Einkaufszentren verfgen ber kostenloses WiFi, whrend Hotels Internet-Zugang anbieten, wenn auch teuer. Internet-Cafs knnen schwierig zu finden sein, aber es gibt einige in der Al Musalla Rd./Al Mankhool Rd. in Bur Dubai und anderen wichtigen Touristengebieten. Der bliche Tarif liegt bei 3-4 AED pro Stunde. Wenn es darum geht, Ihre Gerte anzuschlieen, verwendet Dubai die britische dreipolige rechteckige Steckdose (220V/50Hz).

Fr die internationale Anwahl verwenden Sie 0011 + Landesvorwahl + Ortsvorwahl + lokale Nummer. Da Dubai zu den Vereinigten Arabischen Emiraten gehrt, verwendet es die gleiche internationale Telefonvorwahl, nmlich +971. Die Ortsvorwahl von Dubai ist 4 fr Festnetzanschlsse. Wenn Sie versuchen, Kontakt nach Hause aufzunehmen, insbesondere per Telefon, denken Sie an den Zeitunterschied. Die Zeitzone von Dubai ist dieselbe wie in den brigen VAE, UTC+4.

Verkehrsmittel

Dubai bietet eines der besten ffentlichen Verkehrssysteme des Nahen Ostens, dennoch ist es nach wie vor am beliebtesten, mit dem Auto zu fahren, und Besucher landen oft im Taxi. Die U-Bahn verfgt ber eine 52 km lange Rote Linie, die an ber 21 Stationen hlt, unter anderem entlang der Kste, am Flughafen, am Burj Khalifa und an der Mall of the Emirates, whrend die Grne Linie Verbindungen durch das Stadtzentrum anbietet. ffentliche Verkehrsmittel sind die billigste Art zu reisen, und ffentliche Busse sind erschwinglich und sauber, knnen jedoch selten eingesetzt werden und bieten nicht die umfassendsten Routen an. Die Busse sind am besten geeignet, um sich im Zentrum Dubais und zwischen verschiedenen Vororten zu bewegen. Wenn Sie Dubai ohne Auto besuchen, ist die beste Art, sich fortzubewegen, zu Fu zu gehen oder ein Taxi zu nehmen.

Visa und Einwanderung

Als Teil der Vereinigten Arabischen Emirate sind die Grenzkontrollen sowie die Visa- und Einwanderungsbestimmungen fr die Einreise nach Dubai fr Besucher aus den meisten Industrielndern ziemlich gelockert. Die Brger der meisten dieser Lnder (einschlielich Australiens) bentigen fr die Einreise nach Dubai lediglich ihren Reisepass und erhalten bei der Ankunft im Land ein kostenloses 30-Tage-Visum. Sollten Besucher lnger bleiben wollen, kann das Visum gegen eine Gebhr von 500 Dirham fr bis zu 90 Tage verlngert werden.

Das Beste, was in Dubai zu tun ist

In Dubai herrscht ein empfindliches Gleichgewicht zwischen Alt und Neu, was zu einem Sammelsurium von Dingen fhrt, die zu tun sind. Morgens knnen Sie sich am Jumeirah Public Beach ausbreiten und nachmittags am Ski Dubai Pulver schreddern. Oder Sie knnen Ihren Tag mit dem Feilschen in den traditionellen Gold- und Gewrzsouks beginnen, bevor Sie Ihre Kreditkarte in der modernen Dubai Mall benutzen. Aber eins nach dem anderen: Lernen Sie die Stadt kennen. Begeben Sie sich direkt auf die Spitze des Burj Khalifa (des hchsten Gebudes der Welt), wo Sie eine unglaubliche Aussicht auf den Persischen Golf haben. Und wenn Sie an einer traditionelleren Perspektive interessiert sind, fahren Sie mit einem Abra (Wassertaxi) am Dubai Creek entlang.

Schauen Sie sich auch gerne unsere andere Seite mit dem Thema Dubai an. Dort gibt es noch viel mehr zu dem Thema Freizeit, Uhrzeit und Wetter.