Uhrzeit Flughafen

Wie Sie am Flughafen wertvolle Zeit sparen

Abhängig davon, in welches Reiseland Sie fliegen, können Sie dort ein paar Stunden Zeit gewinnen oder verlieren. Damit Sie während der Flugreise, vor allem bei der Anreise und bei den Abläufen am Flughafen selbst, keine Zeit verlieren, haben wir Ihnen hier ein paar Tipps zusammengestellt.

ischias

Online einchecken und nur mit Handgepäck fliegen

Erfahrungsgemäß dauert es am Flughafen am längsten, sich für den Check-In und die Gepäckanlage anzustellen. Insbesondere bei großen Airlines werden oft verschiedene Flüge gleichzeitig von denselben Schaltern bearbeitet und so zieht sich das Warten gerne in die Länge. Wenn dann noch Reisende vor Ihnen anstehen, die Übergepäck oder ein Problem mit ihrer Buchung haben, müssen Sie sich noch länger gedulden, bis Sie endlich an der Reihe sind. Versuchen Sie daher, Ihren Check-In schon im Vorfeld auf der Website der von Ihnen gebuchten Airline durchzuführen und wenn möglich nur mit Handgepäck zu reisen. Die meisten Airlines benachrichtigen ihre Fluggäste per E-Mail, sobald der Check-In eröffnet ist.

Alternativ können Sie sich auf der Website selbst über die Modalitäten des Online Check-Ins informieren. So können Sie wertvolle Zeit sparen und nach der Ankunft am Flughafen direkt zur Sicherheitskontrolle gehen.

Zeit sparen bei der Anreise

Schon bei der Anreise zum Flughafen lässt sich Zeit sparen, wenn Sie sich im Vorfeld richtig informieren! Wenn Sie mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, sollten Sie einen Routenplaner nutzen, bei welchem Sie einstellen können, dass Sie nicht die bequemste, sondern die schnellste Verbindung wünschen. So werden Ihnen dann Routen angezeigt, die unter Umständen mit mehr Umsteigen verbunden sind, Sie dafür aber schneller und effizienter ans Ziel bringen.

Auch für die Anreise mit dem Auto empfiehlt sich eine rechtzeitige Planung, insbesondere wenn Ihre Anreise zum Flughafen in die Rush Hour fällt. Nutzen Sie beispielsweise Google Maps, um sich die aktuelle Verkehrslage anzeigen zu lassen und nutzen Sie vorgeschlagene Alternativrouten, um Staus zu vermeiden. Um keine Zeit bei der Parkplatzsuche zu verlieren, empfiehlt sich das Buchen eines Valet-Services. Dieser wird von vielen privaten Parkplatzanbietern zur Verfügung gestellt und funktioniert ganz einfach: Sie fahren direkt zu Ihrem Abflugterminal und übergeben dort Ihr Fahrzeug einem Mitarbeiter. Dieser parkt Ihr Auto dann für Sie auf dem reservierten Parkplatz. Nach Ihrer Rückkehr rufen Sie den Valet Service an und schon erwartet Sie Ihr Auto wieder direkt am Terminal. Vergleichsseiten wie Fluparks ermöglichen Ihnen einen unkomplizierten Überblick der verfügbaren Angebote an Ihrem Abflughafen. Suchen Sie beispielsweise Angebote für das Valet Parking Düsseldorf, geben Sie einfach Ihre Reisedaten in die Suchmaske ein und im Anschluss werden Ihnen verfügbare Anbieter am Flughafen Düsseldorf mit Preisen und angebotenen Services angezeigt. Sollte Ihnen ein Angebot zusagen, können Sie im Anschluss gleich Ihren Wunschparkplatz reservieren.

Gepäckbestimmungen beachten

Egal, ob Sie Gepäck aufgeben oder nur mit Handgepäck fliegen – gehen Sie vor Ihrer Anreise zum Flughafen sicher, dass Sie alle Gepäckbestimmungen Ihrer Airline befolgt haben. Wichtig ist beispielsweise, dass Sie sich an das maximal zugelassene Gewicht halten. Dies gilt sowohl für Abgabe- als auch für Handgepäck. Sollte Ihr Gepäck schwerer sein erlaubt, sind Sie gezwungen Ihre Koffer und Taschen zu öffnen und umzupacken oder für viel Geld Übergepäck zu zahlen. Das bedeutet in jedem Fall einen höheren Zeitaufwand! Bei Handgepäck gibt es zudem bei jeder Airline ein zulässiges Höchstmaß, das beachtet werden muss. Haben Sie Ihren Koffer so vollgepackt, dass er dieses Höchstmaß übersteigt, müssen Sie zwingend Ihr Gepäck umverteilen, da Sie sonst nicht ins Flugzeug gelassen werden. Eine praktische Übersicht der Gepäckbestimmungen der Lufhansa informiert Sie beispielsweise zuverlässig über die geltenden Richlinien.

Auf die Sicherheitskontrolle vorbereiten

Beim Sicherheitscheck lässt sich mit der richtigen Vorbereitung viel Zeit einsparen! Machen Sie sich genau mit den Sicherheitsbestimmungen Ihres Abflughafens vertraut – welche Items müssen separat in die Plastikwannen und welche können im Handgepäck bleiben? Welche persönlichen Gegenstände / Schmuckstücke müssen abgelegt werden? Und dürfen Sie die Schuhe anlassen oder müssen diese ausgezogen werden? Je besser Sie informiert sind, desto schneller bewältigen Sie die Sicherheitskontrolle, da Sie die betreffenden Gegenstände schon separat oder ganz oben in Ihrem Gepäck verstauen können. Zudem vermeiden Sie durch eine gute Vorarbeit, dass Ihr Gepäck wegen etwaiger gefährlicher Gegenstände oder Substanzen zur Seite gezogen und von einem Sicherheitskontrolleur von Hand geöffnet und durchsucht werden muss.