Gute Zeit auf Menorca: Surfen – ein Geheimnis, das nicht jeder kennt

Home » Europa » Spanien » Balearen » Gute Zeit auf Menorca: Surfen – ein Geheimnis, das nicht jeder kennt

Surfen auf Menorca: ein Geheimnis, das nicht jeder kennt. Menorca ist ein wahres Paradies mit Stränden, einer atemberaubenden Landschaft und einer ausgezeichneten Gastronomie. Schöne Dörfer, unvergessliche Bootsausflüge, ein perfekter Ort, um Wassersport zu betreiben…. wie zum Beispiel Surfen. Du hast richtig gehört, beim Surfen. Obwohl Menorca nicht gerade als Top-Destination für Surfer bekannt ist, ist es immer noch ein großartiger Ort, um es zu praktizieren. In diesem Beitrag werden wir über das Surfen auf Menorca sprechen.

Strände, an denen Sie auf Menorca surfen können

Wenn man über das Surfen auf Menorca spricht, gibt es zwei positive Dinge, die man beachten sollte: Die erste Tatsache ist, dass außerhalb der offiziellen Surfstrecken Spaniens Menorca der perfekte Ort ist, um das Surfen abseits der Massen zu üben. Der zweite Aspekt ist, dass die Größe Menorcas Ihnen die Möglichkeit gibt, in kurzer Zeit von Strand zu Strand zu reisen.

Die Südküste

Um an der Südküste von Ost nach West zu surfen, findet man Strände wie

  • Punta Prima
  • Binigaus
  • Son Bou
  • Cala’n Bosch.

Die Nordküste

An der Nordküste, von Ost nach West, finden Sie

  • Cala Tortuga
  • Calders
  • Cala Tirant
  • Cavalleria
  • El Pico
  • Cala Pilar
  • Cala Carbó
  • La Vall.

Binigaus, Surfen auf Menorca

Menorca gilt als ein wahres Paradies für Segler, da das ganze Jahr über starke Winde herrschen. Es ist merkwürdig, dass Surf- und Windsurfliebhaber diese großartige Eigenschaft, die die Insel besitzt, noch nicht erkannt haben.

DAS KÖNNTE INTERESSANT SEIN:  Glamping Urlaub

Die Bucht von Fornells: Surfen für Anfänger

Surfen - Nautic Club Fornells Menorca

Fornells ist der perfekte Ort, wenn Sie zum ersten Mal ein Surfbrett benutzen, vor allem dank des ruhigen Wassers. Die Bucht beherbergt eigene Inseln, unberührte Buchten und Strände, die dem Ort einen einzigartigen Charme verleihen. An diesem Ort können Sie auch ein einzigartiges Ökosystem von sesshaften Vögeln antreffen, d.h. sie wandern im Winter nicht nach Afrika. Ein bezaubernder Ort, an dem man Sport treiben kann.

In Fornells finden Sie einfachen Zugang zu kleinen Unternehmen, die Surfkurse und Surfbrettverleih anbieten. Der Club Náutic de Fornells ist in diesem Fall der richtige Ort.

Video: Surfen auf Menorca

Wie du an diesem Beitrag sehen kannst, ist es ein toller Plan, deinen Urlaub zu nutzen, um auf Menorca zu surfen! Achten Sie darauf, alle oben genannten Strände zu beachten und bereiten Sie sich darauf vor, dieses einzigartige Erlebnis zu genießen. Schließlich empfehlen wir Ihnen, einen Mietwagen damit Sie sich auf der Suche nach der perfekten Welle schneller auf der Insel bewegen können.